Unterrichtseinheit 3: Einführung Nährwerttabelle

Das Vorwissen zu dem Thema ausgewogene Ernährung wird mit der Frage: “Was braucht euer Körper, damit ihr gesund und fit bleibt?” aktiviert. Die Schüler antworten und die Lehrkraft leitet dazu über, dass es neben Aussehen und Geschmack  ebenfalls wichtig ist zu wissen, welche einzelnen Bestandteile in Lebensmitteln enthalten sind. „Woher weiß ich, was in meinen Lebensmitteln enthalten ist?”. Die Lehrkraft teilt unterschiedliche Produkte mit der Bitte aus, die Angaben auf dem Etikett genau zu lesen.

Die Schüler nennen die Informationen, die sie auf den Verpackungen finden konnten. Die Lehrkraft fragt gezielt nach der Nährwerttabelle und den Angaben, die dort zu finden sind. Folgende Nährwerte werden kurz und für die Schüler verständlich erklärt: Brennwert, Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Eiweiß, Salz und Ballaststoffe (siehe auch Infoblatt: Nährwerte). Zur Festigung des Wissens kann anschließend ein Quiz mit den Schülern gespielt werden: Drei Ecken werden jeweils mit einem Buchstaben (A,B,C) markiert. Es wird immer eine Frage mit drei Auswahlmöglichkeiten vorgelesen und die Schüler platzieren sich in der Ecke mit der ihrer Meinung nach richtigen Antwort.

Die Schüler werden abschließend gefragt, wie sie das bereits erworbene Wissen der letzten drei Einheiten in ihrem Alltag nutzen können. Anschließend wird auf den Einkaufberater verwiesen. Mithilfe dieses Einkaufsberaters lassen sich Einkauf und die Ernährung gut überprüfen und planen. In den kommenden vier Einheiten werden die Schüler in einer Stationsarbeit mit einem Partner einen solchen Einkaufsberater selbständig gestalten. Die Stationsarbeit besteht aus sechs Stationen.


Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*