Carl Heine und die Industrielle Revolution

Anhand eines virtuellen Kartenforums sowie eines digitalen Zeitstrahls bietet das vorliegende Material die Möglichkeit, das Themengebiet der Industrialisierung in Leipzig lokalgeschichtlich zu erkunden. Exemplarisch wird auf Carl Erdmann Heine und dessen Beitrag zur Leipziger Infrastruktur eingegangen.
Erstellt wurde das Lern-Szenario für eine 11. Klasse des Gymnasiums, es kann aber reduziert auch in der Sekundarstufe I verwendet werden.

Das Kurzmaterial beinhaltet ein Erklärvideo sowie verschiedene digitale Quellen bzw. Karten.
Für die klassenspezifische Umsetzung der digitalen Anwendungen sind zusätzliche Hinweise für Lehrer*innen auf der letzten Seite gegeben, wie einzelne Aufgaben auch digital ergänzt oder gelöst werden könnten.
Ein Erwartungshorizont zum Lehr-Lern-Material wird zu einem späteren Zeitpunkt hochgeladen.

Erklärvideo zum Virtuellen Kartenforum 2.0

 

Autorinnen der Unterrichtsidee:
Annkathrin Bunk, Laura Herz, Rebekka Hesse
(Studierende Lehramt Geschichte, 6. Fachsemester)

Betreuerin an der Universität Leipzig:
Anja Neubert
anja.neubert@uni-leipzig.de


Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*