HISTOthek#mini 19.11.19

Wir laden auch in diesem Herbst zur HISTOthek#mini 

Liebe Geschichtslehrer*innen,

die Themen Migration und Digitalisierung sind in aller Munde – spätestens auch seit der neuesten Lehrplanaktualisierung in Sachsen. Curriculare Neuakzentuierungen sind das Eine – Das Andere, so glauben wir, sind konkrete Inhalte und Ideen für deren Umsetzung. Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit zu einer kompakten Mini-Fortbildung.

Wann?     19. November 2019; 17:00 – 18.30 Uhr
Wo?         Universität Leipzig, Beethovenstraße 15, Raum 2.216

Sie können zwischen zwei Angeboten wählen:

1. Kolonialismus und Migration als Unterrichtsthema.
Rammsteins „Ausländer“ als Problematisierung im Geschichtsunterricht?
(Diana Paul-Pietsch und Stefanie Wiehl)

2. Wie jetzt: Alles digital? Und machbar? Und in Geschichte?
Wir zeigen viele konkrete Inhalte und Methoden gemäß aktualisiertem Lehrplan, die auch ohne Tabletklasse funktionieren sollten 😉 und live probiert werden können.
(Anja Neubert und David Beck)

Zur Einladung als pdf

Bitte melden Sie sich hier bis zum 12.11.2019 an: